• 17xGold.png
  • 50JahreJugend.png
  • 50jahremaskenbaelle.png
  • 365TageimJahr.png
   

 

Ein für Eichen fast schon historischer Moment: Ortsvorsteher Sam Pfeifer (SPD, von links), Christine Brauneis (Fachdienst Hochbau und Bauordnung), Stadtverordnetenvorsteher Gunther Reibert (SPD), Bürgermeister Gerhard Schultheiß (SPD), die Planer Leon Gierhardt und Eduard Benz, Thomas Maxheim (Vorsitzender Feuerwehrverein Eichen), Thorsten Arnold (Michel Bau), Kreisbrandinspektor Markus Busanni, Stadtbrandinspektor Christopher Leidner und Max Gruber von der Eichener Wehrführung beim Spatenstich.

 

Am 09.09.2020 war es soweit: Der offizielle Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus ist erfolgt. 

Corona-bedingt wurde im kleinen Kreis von Bürgermeister Gerhard Schultheis und 19 geladenen Gästen die Erde mittels zehn Spaten für das langersehnte Feuerwehrhaus Eichen in Bewegung gebracht. Das Planungsbüro Gierhard und das Bauunternehmen Michel schafften die Voraussetzungen für die Zeremonie. Stadtverordnetenvorsteher Gunter Reibert, Ortsvorsteher Sam Pfeifer, Stadtbrandinspektor Christopher Leitner und sein Stellvertreter Markus Müller, sowie Kreisbrandinspektor Markus Busanni, Wehrführer Max Gruber und Vorsitzender Thomas Maxheim gruben „was das Zeug hielt“. Als weitere Gäste waren die Protagonisten dieses Standortes Marco Jüngling (ehem. Wehrführer) und Volker Reis sowie Thorsten Hild (ehem. Stadtbrandinspektion) anwesend.

Nach den Grußworten des Bürgermeisters Schultheis, des Architekten Gierhard und des Stadtbrandinspektors Leitner, in denen sie die Planungsabläufe der vergangenen Jahre mit mehreren Standorten und Planungsbüros erklärten (die in Zusammenarbeit mit drei Stadtbrandinspektoren von Nidderau und fünf Wehrführern der Eicher Feuerwehr abliefen), gab es die Detailpläne zu begutachten.

Ziel soll die Fertigstellung bis zum August/September 2021 sein, auf die die Eicher Feuerwehrleute schon so lange warten. Ebenfalls ist das dringend benötigte neue Löschfahrzeug laut Stabi Leitner beantragt, so dass dieses so schnell wie möglich nach der Feuerwehrhaus-Einweihung seinen neuen Platz finden kann. Parallel zu den beginnenden Bauarbeiten laufen noch die Detailplanungen der Einrichtung des Feuerwehrhauses an denen ein Arbeitskreis bestehend aus aktiven Eicher Feuerwehrleuten maßgeblich beteiligt ist.

Dieses Feuerwehrhaus ist nach seiner Fertigstellung auf dem aktuellen Stand und soll den Feuerwehrleuten eine Heimat und der Eicher Bevölkerung Sicherheit und Hilfe in der Not geben.

Wir hoffen darauf den üblichen Umtrunk, der aufgrund der Corona-Beschränkungen ausfallen musste, im September 2021 bei der Einweihung gebührend nachholen zu können.

 

Thomas Maxheim                                                                                     September 2020

   

Einsatzinfo - hier haben wir zuletzt geholfen:  

Datum und Uhrzeit
19.11.2020 - 09.30 Uhr
Einsatzort
In der Aue
Alarmierungsstichwort
THL - First Responder

Zur Einsatzübersicht der Feuerwehr Nidderau gelangen Sie über diesen Link

 

   

Wetter  

   

© Copyright 2017 - www.ff-eichen.de

free hit counter